LEBEN IN EINER WISSENSGESELLSCHAFT

Ausgabe 1|20 der e|m|w.trends von Energate

Es gibt viele Beispiele von Unternehmen, die Veränderungen zu spät bemerkten und z. B. neue Verfahrensweisen nicht mehr rechtzeitig übernehmen konnten. Vermutlich waren sie nicht in der Lage, den Wert neuer Informationen rechtzeitig zu erkennen oder sie konnten aufgrund Ihrer bestehenden Strukturen nicht schnell genug Wissen aufbauen. Stellt sich die Frage: Wie kann ein Unternehmen (neues) Wissen erlangen und daraus innovative Dienstleistungen und Produkte erstellen, die jetzige oder zukünftige Bedürfnisse der Zielkunden befriedigen?

Den gesamten Artikel können Sie hier nachlesen.